Kinderchor

Gruppenfoto_Kinderchor_September_2013

Vorne von links: Johanna Boschmann, Elisa-Marie Reuter, Maren Kraushaar, Isabell Möller, Larissa Niebling, Katharina Vogt, Ann-Elise Boschmann

Mitte von links: Leni Knöpfel, Jessie Kanarek, Pia Wetzchewald, Livia Kochanski, Malou Bott, Vanessa Möller, Janina Burkhardt, Magdalena Reuter, Hannah Lohfink, Tamara Niebling, Noah Block, Vincent Nordheim,

Hinten von links: Charlize Kanarek, Amelie Knöpfel, Alina Jordan, Elisa Vogt, Chiara Rumker, Annika Jordan, Monice Bott, Hanna Flügel, Noah Gesang, Leonard Nordheim


 

Der Kinderchor wurde am 18.9.1966 vom 1. Vorsitzenden Fritz Block gegründet. 62 begeisterte Jungen und Mädchen begannen mit der Chorarbeit, für die Herr Lehrer Karl Rehberg die musikalische Leitung übernahm.

Der Kinderchor umrahmte nun chormusikalisch viele Sängerfeste, Festgottesdienste und Kommersabende. Auch in einigen Altenheimen, besonders zu Weihnachten, sangen die Kinder und Jugendlichen, um den alten und kranken Menschen das tägliche Einerlei zu verschönern.

In 1981 übernahm Willi Aha, der neben unserem Männerchor auch die Männerchöre in Silges und Morles dirigierte, auch die Leitung des Kinderchores. Unter Ahas Leitung nahm der Kinderchor auch an Wertungssingen teil. Besonders hervorzuheben ist das Pokal- und Wertungssingen in 1977 in Mainflingen.

Ab 1992 stand der Kinderchor unter der musikalischen Leitung von Andrea Keidel aus Haimbach. Sie verstand es sehr gut, die Kinder weiterhin für den Chorgesang zu begeistern. Aus beruflichen Gründen musste sie den Dirigentenstab abgeben und wurde 1996 von Daniela Dücker aus Ufhausen abgelöst. Schnell hatte Daniela die Herzen der Kinder mit ihrer musikalischen Arbeit gewinnen können. Das Repertoire des Kinderchores wurde erweitert mit aktuellen Songs aus dem englischsprachigen Raum.

Auch wieder aus beruflichen Gründen stand ein Wechsel bevor. Im September 1998 konnten wir Sabrina Quintero für unseren Kinderchor gewinnen. Mit 35 jungen Sängerinnen und Sängern singt sie nun, teilweise in zwei Gruppen, Lieder in unterschiedlichsten Leistungsstufen. Von deutschen Volksliedern bis hin zu englischen und spanischen Weisen und mit einer Tekno-Version von Alle meine Entchen überzeugten die Kinder schon bei vielen Auftritten.

Bis dato wurde immer wieder ein eigener Name für den Chor gewünscht. Die Taufe war Anfang 2000 auf den Namen “Cäcilitos”. Dies ist der spanische Ausdruck für Kleine “Cäcilianer”.

Kinderchor Cäcilitos