Musik tut Kindern gut!

Musik tut Kindern gut und stärkt Sinne, Geist und Persönlichkeit. Musik und aktives Musizieren haben nachweislich einen positiven Effekt auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern, auf Konzentrationsfähigkeit und soziale Kompetenz – speziell das Singen geht hier noch einen Schritt weiter.

Mit seiner spielerischen Kommunikation beeinflusst Singen die kindliche Sprachentwicklung maßgeblich. Außerdem wird hierdurch ein aktiver und wichtiger Beitrag zur Integration und darüber hinaus zur frühkindlichen Bildung geleistet. Nicht ohne Grund wurden bereits lange vor „PISA“ Forderungen laut, dem Singen ab dem Kindergartenalter von 3-4 Jahren mehr Bedeutung zuzumessen. Denn „falsches Singen“ schädigt – daher ist es von enormer Bedeutung, hierbei auf die Eigenheiten der kindlichen Stimmorgane ein¬zugehen. Kurz gesagt: kindgerechtes Singen. Dies wird auch durch jüngste Studien belegt.

Die Musikalische Frühförderung des MGV „Cäcilia 1900“ Steinbach e.V. basiert auf dem Programm „Felix“ des Deutschen Chorverbandes und des Hessischen Sängerbundes und wird unterstützt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Seit 4 Jahren werden in der „Sängerschmiede“ in der Raiffeisenstr. 6 in Steinbach Kinder und Jugendliche ab dem Alter von 3-4 Jahren früh-musikalisch gefördert. Wachsende Begeisterung bei Kinder und Eltern zeugen von der Richtigkeit dieses Konzeptes. Wer sein Kind in diesem Sinne für 45 Minuten pro Woche betreut haben möchte, kann gerne ab sofort zu einer Schnupperstunde um 16 Uhr in die Sängerschmiede kommen. Telefonische Anfragen können auch gestellt werden an Matthias Vogt, Tel.: 06652/72116.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.